werk- und objektschutz 2019-12-18T15:27:34+02:00

Werk- und Objektschutz

So diskret wie gewünscht –
so auffällig wie gewollt

Trotz moderner Technik bleibt der Mensch der entscheidende Faktor im Werk- und Objektschutz. Nur er kann intuitiv entscheiden, die richtigen Schlüsse ziehen, entsprechend reagieren und notwendige Handlungen initiieren. Kurzum das, was man von einem professionell ausgebildeten Mitarbeiter aus der Sicherheitsbranche erwarten darf. Qualifizierte, permanent auf den aktuellen Stand geschulte Mitarbeiter sind die Voraussetzung dafür. Konfliktmanagement heißt für uns, ein Problem rechtzeitig zu erkennen, Ruhe zu bewahren und zu deeskalieren. Obwohl unsere Mitarbeiter deutlich motivierter und psychologisch sowie physisch besser ausgebildet wurden als viele andere in dieser Branche, nutzen wir unsere Fähigkeiten nur dann, wenn sie tatsächlich gebraucht werden. Das garantieren wir Ihnen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Qualifizierter Werk- und Objektschutz heißt

  • SDM-Sicherheitskräfte sind mindestens geschult gem. $34a GewO
  • Weit überdurchschnittlicher Anteil an Mitarbeiter mit Sachkundeprüfung
  • Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen im Brandschutz und Erste Hilfe
  • Nach neuesten Erkenntnissen ausgebildete Mitarbeiter
  • Einsatz qualifizierter Werkschutzfachkräfte/Fachkräfte für Schutz- und Sicherheit
  • Verantwortliche Leitung und Überprüfung durch Werkschutzmeister